Indonesische Reispfanne mit Hähnchen, Jakobsmuscheln und Austern (Jambalaya)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Indonesische Reispfanne mit Hähnchen, Jakobsmuscheln und Austern (Jambalaya)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1
2
2
3 EL
1 EL
1 Prise
½ TL
1
Chilischote gehackt
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
250 g
100 g
Maiskörner abgetropft
200 g
8
Jakobsmuscheln küchenfertig, mit Corail
1 EL
8
Austern ausgelöst, 1 Minute pochiert
Meersalz gemahlen

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenschenkel mit Salz, Pfeffer und Piment würzen, mit Mehl stauben und in 1-2 EL Mehl rundherum anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
2.
Die Knoblauchzehen abziehen und klein hacken. Die Zwiebel abziehen, den Paprika waschen, halbieren, entkernen und die Innenhäute entfernen, beiden in Streifen bzw. Würfel schneiden. ebenfalls würfeln.
3.
Das Restliche Öl zum Bratfett zugeben und das Gemüse zu geben und glasig andünsten, die restlichen Gewürzen zufügen.
4.
gewaschenen, abgetropften Reis zufügen und kurz andünsten, die Hähnchenschenkel zufügen, heiße Gemüsebrühe aufgießen und alles einmal aufkochen, den Topf mit einem Deckel versehen, die Temperatur zurückschalten und alles bei niedriger Temperatur ca. 15-20 Min. dünsten. Bis der Reis sämtliche Flüssigkeit aufgesaugt hat.
5.
In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter erhitzen und die Jakobsmuscheln zusammen mit dem Krabbenfleisch darin bei niedriger Temperatur dünsten, Mais zufügen.
6.
Zusammen mit den Austern unter das Jambalaya mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.