Kalbsbraten

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalbsbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
720
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien720 kcal(34 %)
Protein52 g(53 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K34,4 μg(57 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin26,4 mg(220 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.378 mg(34 %)
Calcium174 mg(17 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren24 g
Harnsäure396 mg
Cholesterin250 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Kalbfleisch aus der Keule
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben durchwachsener Speck
2 EL Butter
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
1 Tomate
Pfefferkörner
¼ l Weißwein
¼ l Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbfleischWeißweinSchlagsahneSpeckButterSalz

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, mit den Speckscheiben umwickeln und mit Küchengarn festbinden. Butter in einem großen Schmortopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten gut anbraten.

2.

Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwiebeln schälen, Suppengrün und Zwiebel in Streifen schneiden und anrösten. Die Tomate überbrühen, abschrecken, die Haut abziehen und klein schneiden. Mit den Pfefferkörnern zum Fleisch geben.

3.

Den Wein angießen, mit einem Deckel verschließen und im Backofen ca. 1 ½-2 Stunden gar schmoren. Die letzten 20 Minuten den Deckel entfernen und das Fleisch häufig mit Bratensaft und der Hälfte der Sahne begießen.

4.

Kalbfleisch herausnehmen, Speck entfernen und das Fleisch warm stellen. Die restliche Sahne in die Sauce gießen, aufkochen lassen und durch eine Sieb streichen, abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und die Sauce getrennt dazu reichen.