print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalbsbraten mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbraten mit Tomatensauce
Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
1 EL
1
½
Zitrone grob zerkleinert
4
200 g
Erdnusskern ungesalzen
1 EL
2 EL
1 EL
Basilikum fein gehackt
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und in reichlich kochendem Salzwasser mit der grob zerkleinerten Zitrone in ca. 8 Min. bissfest garen, herausnehmen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen, die Zitronenstücke entfernen.
2.
Das Kalbsfilet salzen, pfeffern und in heissem Butterfett rundum bei mittlerer Temperatur in ca. 10 Min. anbraten, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 100° warm halten.
3.
Von den Tomaten den Stielansatz herausschneiden, dort kreuzweise einschneiden und in kochendem Wasser einige Sekunden überbrühen, herausnehmen, kalt abschrecken, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
4.
Erdnüsse in der Butter goldgelb rösten, Blumenkohl dazugeben, alles gut durchschwenken und erhitzen lassen.
5.
Tomatenwürfel in heissem Olivenöl kurz anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und Basilikum untermischen.
6.
Das Kalbsfilet aufschneiden und mit dem Blumenkohl und den Tomaten servieren.

Video Tipps

Wie Sie Blumenkohl geschickt putzen und in Röschen teilen
Schreiben Sie den ersten Kommentar