Kalte Kartoffel-Porree-Suppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalte Kartoffel-Porree-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
157
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K47,3 μg(79 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium741 mg(19 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange
2
400 g
mehligkochende Kartoffeln
150 g
1
2 EL
800 ml
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lauch der Länge nach einschneiden, abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

2.

Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und klein würfeln.

3.

In einem Topf die Butter zerlassen und den Knoblauch glasig schwitzen. Die Gemüsewürfel und den Lauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe auffüllen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann mit Hilfe eines Schneidestabs pürieren und mit Muskat abschmecken. Die Suppe abkühlen lassen und im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.

4.

Auf Suppentassen verteilen und mit Frühlingszwiebeln bestreut und Pfeffer übermahlt servieren. Nach Belieben Crème fraîche dazu reichen.