Smarte Hausmannskost

Kaninchen in Biersoße und Wacholder geschmort

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kaninchen in Biersoße und Wacholder geschmort

Kaninchen in Biersoße und Wacholder geschmort - Frisch aus dem Backofen für Gourmet-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
536
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Kaninchenfleisch ist wie andere Fleischsorten auch reich an muskelaufbauendem Protein und B-Vitaminen, die für bestimmte Stoffwechselprozesse im Körper eine wichtige Rolle spielen. Das Magnesium aus dem Kaninchen stärkt die Nerven und hilft den Muskeln.

Wer auf den Speck im Kaninchen-Rezept lieber verzichten möchte, kann diesen ganz einfach weglassen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien536 kcal(26 %)
Protein95 g(97 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A7,5 mg(938 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin55,4 mg(462 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure6,3 mg(105 %)
Biotin20,8 μg(46 %)
Vitamin B₁₂69,1 μg(2.303 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium1.663 mg(42 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen15 mg(100 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure749 mg
Cholesterin451 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg
Kaninchen (küchenfertig, ca. 1 Kaninchen)
80 g
Putenspeck in Scheiben
150 g
6
2
10
2 Stiele
2 Stiele
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
250 ml
helles Bier (alternativ alkoholfrei)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KaninchenBierRapsölRosmarinThymianKnoblauchzehe
Zubereitung

Küchengeräte

1 Bräter, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Das Kaninchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile teilen. Die Speckscheiben dritteln. Die Leber waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.

Die Kaninchenteile mit dem Speck, der Leber, dem angedrückten Knoblauch, den Gewürzen und den Kräutern in einen mit Rapsöl gefetteten Bräter geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen, vermengen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) 40–50 Minuten braten. Dabei gelegentlich durchrühren und mit dem Bier begießen. Nach Ende der Garzeit herausnehmen und im Bräter angerichtet servieren.