Bauchschmeichler

Geschmorte Artischocken

in Zitrus-Basilikum-Sud
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Geschmorte Artischocken

Geschmorte Artischocken - So schön wie aromatisch: Vorspeise aus dem Süden

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
72
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dem Bitterstoff Cynarin verdanken Artischocken ihr unverwechselbares fein-herbes Aroma. Der Wellness-Vorzug: Cynarin trägt mit dazu bei, den Cholesterinspiegel zu senken, unterstützt die Leber bei ihrer Entgiftungsarbeit und aktiviert den Gallenfluss. Andere Artischocken-Inhaltsstoffe wirken sich positiv auf die Augen aus.

Die geschmorten Artischocken werden gern mit einem Dip serviert: Dafür einfach etwas Zitrus-Basilikum-Sud mit Schmand verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Honig nachwürzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien72 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium338 mg(8 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt26 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Bio-Orangen
2 Bio-Zitronen
2 rote Zwiebeln
8 kleine Artischocken (zum Schmoren)
2 EL Olivenöl
2 Stiele Basilikum
250 ml Gemüsebrühe
Salz
6 schwarze Pfefferkörner
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 1

1 Orange heiß abspülen, trocken reiben und Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Beide Orangen auspressen.

2.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 2

Zitronen auspressen, Saft und circa 2 l Wasser in eine große Schüssel geben. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

3.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 3

Artischocken putzen. Dabei die harten Außenblätter entfernen, Stiele mit dem Sparschäler großzügig schälen.

4.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 4

Artischocken vierteln, das Heu vom Blütenboden entfernen und die Artischocken sofort in das Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht braun verfärben.

5.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 5

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Basilikum abspülen, trocken schütteln und zugeben.

6.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 6

Orangenschale und -saft mit der Gemüsebrühe in den Topf geben, etwas Salz und Pfefferkörner zufügen.

7.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 7

Artischocken abtropfen lassen und in den Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze aufkochen, dann bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten zugedeckt schmoren.

8.
Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 8

Artischocken mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und heiß oder kalt servieren. 

 
Superlecker, vor allem zusammen mit eurem schnellen Dip! Macht sich gut auf einem Buffet zusammen mit vielen anderen Leckereien oder auch als Vorspeise. Knobibaguette ist eine tolle Ergänzung!
 
Ich habe dazu ein Stück Lachs gebraten und es ist ein Gaumenschmaus. EIn sehr feines Rezept!
Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite