Leichtes Abendessen

Kartoffel-Endivien-Stampf mit Speck

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffel-Endivien-Stampf mit Speck

Kartoffel-Endivien-Stampf mit Speck - Neues Lieblingsrezept aus der Resteküche!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
294
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In den Kartoffeln stecken komplexe Kohlenhydrate, die für eine langanhaltende Sättigung sorgen. Milch und Putenspeck im Kartoffel-Endivien-Stampf liefern muskelstärkendes Eiweiß. das im Körper auch auf viele weitere Weisen als Baustoff verarbeitet werden kann. 

Vegetarisch geht auch: Für eine würzig-deftige Note im Kartoffel-Endivien-Stampf können Sie auch Zwiebelringe andünsten und dadurch auf den Speck verzichten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein20 g(20 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium984 mg(25 %)
Calcium188 mg(19 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin48 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g Kartoffeln
250 g Endiviensalat
200 g Putenspeck
150 ml Milch (3,5 % Fett)
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus Mühle
Muskat
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Kartoffelstampfer, 1 Salatschleuder, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 kleiner Topf

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen, klein schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.

2.

Endiviensalat waschen, verlesen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden.

3.

Putenspeck fein würfeln, in einer heißen Pfanne ohne Fett kross anbraten, die Hälfte herausnehmen. Den Salat zu den verbliebenen Speckwürfeln geben und zusammenfallen lassen.

4.

Milch und Butter in einem Topf erhitzen.

5.

Kartoffeln abgießen, etwas ausdampfen lassen, wieder in den Topf geben und Milchmischung hinzugeben. Kartoffeln und Milchmischung mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen, die Speck-Endivienmischung untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6.

Mit restlichem Putenspeck bestreut servieren.