Kartoffelgratin mit gebratenen Steinpilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelgratin mit gebratenen Steinpilzen

Kartoffelgratin mit gebratenen Steinpilzen - So schmeckt der Herbst: aromatische Pilze mit würziger Beilage.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
88 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
367
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien367 kcal(17 %)
Protein20 g(20 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure5,4 mg(90 %)
Biotin31 μg(69 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.319 mg(33 %)
Calcium279 mg(28 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
10 g Butter (2 TL)
800 g festkochende Kartoffeln
1 Eigelb
400 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g saure Sahne (2 geh. EL)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
50 g geriebener Käse (z. B. Gruyère-Käse)
600 g Steinpilze
4 Stiele Kerbel
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauchzehe schälen, eine Auflaufform damit ausreiben und mit 1 TL Butter auspinseln.

2.

Kartoffeln waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Gleichmäßig in die Form schichten.

3.

Ei trennen (Eiweiß anderweitig verwenden). Eigelb mit Milch und saurer Sahne verquirlen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen und über die Kartoffeln gießen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) in etwa 35 Minuten gold- braun backen.

4.

Inzwischen Steinpilze putzen und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Steinpilze darin bei mittlerer Hitze in 2–3 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten. Salzen und pfeffern.

5.

Kerbel waschen, trockenschütteln und Blättchen, bis auf einige für die Garnitur, hacken. Öl mit Zitronensaft und Kerbel verrühren.

6.

Mit einem runden Ausstecher 4 Kreise (à 10 cm Ø) aus dem Gratin ausstechen und auf 4 vorgewärmte Teller setzen. Steinpilze darauf verteilen, Kräutersauce dekorativ auf die Teller träufeln. Mit restlichem Kerbel garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite