Veganer Sattmacher

Tagliatelle mit Steinpilzen

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tagliatelle mit Steinpilzen

Tagliatelle mit Steinpilzen - herbstlich-würziger Genuss für alle Pilz-Liebhaber unter uns!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Steinpilze enthalten große Mengen Phosphor. Dieser Mineralstoff ist für Zähne und Knochen gut und unterstützt den Zellaufbau. Die Pilze liefern zudem reichlich Eisen, welches als wichtiges Spurenelement unter anderem für die Blutbildung benötigt wird. Das ist vor allem für Veganer und Vegetarier interessant – so wie auch ihr hochwertiges Protein, das sie zu einer tollen pflanzlichen Eiweißquelle macht.

Die Tagliatelle mit Steinpilzen sind ein klassisches Herbstgericht. Aber auch zu anderer Jahreszeit können Sie dieses Gericht mit getrockneten Steinpilzen und zum Beispiel Champignons zubereiten, die ganzjährig geerntet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein17 g(17 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K20,4 μg(34 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium374 mg(9 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 ml
10 g
getrocknete Steinpilze
400 g
250 g
frische Steinpilze
1
2
4 Stiele
2
2 EL
4 Stiele
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Brühe zum Kochen bringen und die getrockneten Steinpilze darin 20 Minuten quellen lassen. Anschließend abgießen, Brühe dabei auffangen.

2.

In der Zwischenzeit Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Währenddessen frische Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Frische Steinpilze darin bei starker Hitze 2-3 Minuten kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, 2 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten, salzen und pfeffern. Eingeweichte Steinpilze grob hacken und zusammen mit 100 ml Brühe in die Pfanne geben. Alles aufkochen, dann 3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Tomaten und Petersilie unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die Pilze mischen. Mit Basilikumblättchen garnieren und servieren.

Zubereitungstipps im Video