Kartoffelpizza mit Pesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelpizza mit Pesto

Kartoffelpizza mit Pesto - Die Knollen machen sich wunderbar als Belag.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein10 g(10 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein9 g(9 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium273 mg(7 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin4 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
2 Zweige
2 Zweige
½ Würfel
450 g
Mehl Type 550 und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
10 EL
300 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 g
100 g
1
150 g
Rucola (2 Bund)
50 g
Parmesan (1 Stück)
½
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlKartoffelTofuRucolaOlivenölSojacreme
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Thymian und Rosmarin waschen, trockenschütteln und Blätter fein hacken.

2.

Hefe zerbröseln und mit 50 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl mit 1 TL Salz und Kräutern in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und Hefemischung hineingießen. Mit etwas Mehl vom Rand bestäuben. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

3.

175 ml lauwarmes Wasser und 2 EL Olivenöl zum Vorteig geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.

4.

Inzwischen Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Tofu mit Sojacreme und 1/2 TL Kräutersalz zu einer geschmeidigen Masse pürieren.

5.

Teig noch einmal kräftig durchkneten und in 12 gleich große Stücke teilen. Auf bemehlter Arbeits- fläche zu Pizzen ausrollen, mit Tofucreme bestreichen, mit Kartoffeln belegen und salzen und pfeffern.

6.

Pizzen mit Abstand auf 2 mit Backpapier belegte Bleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) nacheinander in etwa 20 Minuten knusprig backen.

7.

Inzwischen für das Pesto Knoblauch schälen und fein würfeln. Rucola waschen, trockenschleudern und fein hacken. Parmesan reiben. Zitronenhälfte heiß abspülen, trockentupfen und 1/2 TL Schale fein abreiben.

8.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. 1 EL Öl und Knoblauch zu- geben, unter Rühren kurz andünsten. Rucola und Zitronenschale unterschwenken. Mit Parmesan und restlichem Öl mischen, salzen, pfeffern und Pizzen damit beträufeln.

 
worauf beziehen sich denn die Nährwertenangaben? auf die ganze laut rezept zubereitete Menge oder auf 100 g?!....
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo AlexM, die Angaben beziehen sich auf jeweils 1 Pizza. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Klingt sehr lecker. Entspricht eine Portion einem Stück?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Röthke, genau, eine Portion entspricht einer Pizza. Viele Grüße von EAT SMARTER!