0

Kichererbsen-Gemüse-Curry

Kichererbsen-Gemüse-Curry
0
Drucken
45 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Den Fenchel waschen, putzen und in flache Scheiben hobeln. In kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
Wie Sie Fenchel am besten putzen und vorbereiten
Wie Sie Fenchel blitzschnell in feine Scheiben hobeln
Schritt 2/3
Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Aubergine in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Auberginenstücke in heißem Öl bei großer Hitze portionsweise anbraten. Die Kichererbsen anbraten, mit den Auberginen mischen. Knoblauch und die Hälfte der roten Zwiebeln zugeben und andünsten. Currypaste zugeben, kurz mitdünsten, dann mit Kokosmilch und Brühe aufgießen und mit Limettensaft abschmecken. Einmal aufkochen lassen.
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 3/3
Den Fenchel auf einem Teller anrichten, das Curry daneben platzieren und mit den restlichen Zwiebeln und den Kürbiskernen bestreut servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

GOAMZ Digitale Küchenwaage 10kg/1g Briefwaage,Electronische Waage,Digitalwaage Professionelle Waage,mit Tara-Funktion LCD-Display und Auto-Off-Funktion (Batterien enthalten)
VON AMAZON
11,04 €
Läuft ab in:
Schubladenbox
VON AMAZON
35,09 €
Läuft ab in:
LANGRIA 34 Rollenwagen
VON AMAZON
33,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages