Clever naschen

Klassische Brownies

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Klassische Brownies

Klassische Brownies - ein Traum für alle Schoko-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
157
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Walnüsse sind reich an wertvollen ungesättigten Fettsäuren, insbesondere Omega-3-Fettsäuren. Die helfen dabei, Herz und Gefäße schützen und tun den grauen Zellen gut. Auch mit jeder Menge Vitamin E können die Nüsse punkten – somit können die Klassischen Brownie helfen, Alterserscheinungen vorzubeugen. 

Wer die klassischen Brownies etwas aufpimpen möchte, kann zusätzlich zu den Walnüsse noch eine Handvoll Früchte nach Wahl, wie beispielsweise Himbeeren oder Kirschen, mit in den Teig geben. Das liefert nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern auch ein paar mehr Vitamine und Mineralstoffe. 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium203 mg(5 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
16
Zutaten
100 g Zartbitterschokolade
80 g Butter weich
80 g Vollrohrzucker
100 g Dinkelmehl Type 1050
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
4 Eier
50 g Walnüsse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Schokolade grob hacken und mit der Hälfte der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend zur Seite stellen und kurz abkühlen lassen. Währenddessen Eier trennen und Eiweiß mit 50 Gramm Vollrohrzucker steif schlagen. Restliche Butter mit übrigem Vollrohrzucker cremig schlagen.

2.

Eigelb und restliche Eier nacheinander unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Geschmolzene Schokolade unterrühren, dann Mehl und Kakaopulver unterrühren. Eischnee unter den Teig heben. Walnüsse grob hacken und unterrühren. 

3.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) für ca. 25 Minuten backen. Klassische Brownies aus dem Backofen nehmen und gut auskühlen lassen. Dann in Stücke schneiden und servieren. 

 
Die Brownies sind sehr gut bei Freunden angekommen. Sie sind sehr luftig und leicht (kein zu dominanter und schwerer Schokoladengeschmack). Allerdings brauchte ich fast die doppelte Menge der Zutaten um meine Blechkuchenform zu füllen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite