Vegan für Genießer

Knoblauch-Paprikaöl

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Knoblauch-Paprikaöl

Knoblauch-Paprikaöl - vielseitig einsetzbar!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 d.
Fertig
Kalorien:
7391
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Olivenöl senkt mit seinen fast 80 Prozent ungesättigten Fettsäuren den Cholesterinspiegel und hat ebenso einen positiven Einfluss auf den Blutdruck. Dies senkt das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle.

Sollten Sie keinen Schnittknoblauch erhalten, dann können Sie diesen durch Bärlauch oder Knoblauch ersetzen. Auch wenn das Gemüse im Öl eingelegt ist und daher das Wachstum von Bakterien eingedämmt wird, sollten Sie das Knoblauch-Paprikaöl dennoch zügig aufbrauchen. 

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.391 kcal(352 %)
Protein9 g(9 %)
Fett811 g(699 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
1 Flasche
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E102,3 mg(853 %)
Vitamin K455,5 μg(759 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C295 mg(311 %)
Kalium1.111 mg(28 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren116,7 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin8 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1
1
Paprikaschote je 1/2 rote und grüne
10 g
1 TL
900 ml
natives Olivenöl
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Flasche

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch in Zehen zerlegen und schälen. Paprika putzen, waschen und in Spalten schneiden. Schnittknoblauch putzen, waschen, trocken schütteln. Knoblauch, Paprika, Schnittknoblauch und Pfefferkörnern in die sterilisierte Flaschen geben.

2.

Mit Olivenöl auffüllen und an einem dunklen, kühlen Ort (jedoch nicht im Kühlschrank) einige Tage ziehen lassen.

Zubereitungstipps im Video