Kokos-Maracujacreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Maracujacreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert424 kcal(20 %)
Protein4 g(4 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium412 mg(10 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin53 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneKokosmilchZuckerGelatineMaracuja

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Blätter
weiße Gelatine
6
250 ml
200 ml
80 g
Produktempfehlung
Wer es weniger mächtig mag, kann die Sahne auch durch Milch oder Buttermilch ersetzten.
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Von den Passionsfrüchten vier Stück halbieren, das Mark ausschaben und durch ein Sieb streichen, so dass die Kerne entfernt sind.
2.
Die Sahne, die Kokosmilch und den Zucker in einem kleinen Topf erwärmen, nicht kochen lassen.
3.
Vom Herd ziehen, die ausgedrückte Gelatine und das Passionsfruchtmark zugeben und gut verrühren. Die Creme auf vier kleine Gläser verteilen und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank steif werden lassen.
4.
Zum Servieren die übrigen Passionsfrüchte halbieren und auf die Creme setzen.
Schlagwörter