Kräutercrêpe mit Pfifferlingsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräutercrêpe mit Pfifferlingsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
703
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien703 kcal(33 %)
Protein18 g(18 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D5,5 μg(28 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K27 μg(45 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure5,6 mg(93 %)
Biotin41,5 μg(92 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium992 mg(25 %)
Calcium221 mg(22 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen12,4 mg(83 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren24,1 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin205 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für die Pfannkuchen
200 g Mehl
2 Eier
450 ml Milch
50 g Kräuterbutter Fertigprodukt
Salz
1 Prise Muskat
Pflanzenöl zum Braten
Für die Pfifferlingssauce
700 g frische Pfifferlinge
2 Zwiebeln
1 EL Butter
250 ml Schlagsahne
1 Msp. Steinpilzpulver
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schnittlauchröllchen
1 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit den Eier, Muskat, Butter, Milch und Salz zu einem Teig verrühren und ca. 20 Minuten quellen lassen.
2.
In einer (beschichteten) Pfanne mit etwas Öl die Pfannkuchen nacheinander dünn ausbacken. Im Backofen bei 80°C Ober- und Unterhitze warm halten.
3.
Die Pfifferlinge, putzen und eventuell klein schneiden. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig schwitzen. Die Pfifferlinge zu den Zwiebeln geben und einige Minuten dünsten. Sahne und Steinpilzpulver dazu geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und Petersilie und Schnittlauch unter die Sauce rühren. Je Teller 1-2 Pfannkuchen mit der Pfifferlingsauce anrichten und mit Petersilie garniert servieren.