Empfohlen von IN FORM

Kürbis-Pasta mit Brokkoli und Salbei

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Kürbis-Pasta mit Brokkoli und Salbei

Kürbis-Pasta mit Brokkoli und Salbei - Bunt und gesund: Nudeln mit Kürbis schmecken einfach immer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
425
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Grünkohl ist eine gute pflanzliche Calciumquelle. Der Mineralstoff ist wichtig für starke Knochen. Das grüne Gemüse enthält außerdem Eisen, das der Körper für die Blutbildung benötigt.

Verwenden Sie am besten Vollkornnudeln, denn im Gegensatz zur Weißmehlvariante enthalten diese reichlich Ballast- und Mineralstoffe.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien425 kcal(20 %)
Protein20 g(20 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,1 g(50 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K427 μg(712 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium739 mg(18 %)
Calcium195 mg(20 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure182 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g kleiner Brokkoli (1 kleiner Brokkoli)
400 g Kürbisfruchtfleisch (z. B. Butternuss- oder Hokkaidokürbis)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Stiele Salbei
350 g Vollkorn- Spiralnudel (z. B. Dinkel-Vollkornspirelli)
Jodsalz mit Fluorid
2 EL Olivenöl
150 g Grünkohl (tiefgekühlt, aufgetaut)
½ Bio-Zitrone (Schale)
120 g Frischkäse (30 % Fett i. Tr.)
Pfeffer
Chiliflocken
4 Stiele Kerbel

Zubereitungsschritte

1.

Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Kürbisfruchtfleisch in Spalten und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter hacken.

2.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.

3.

Inzwischen in einer Pfanne Öl erhitzen. Zwiebel darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze an- dünsten. Kürbis, Brokkoli, Knoblauch zugeben und 5 Minuten dünsten. Grünkohl, Zitronenschale und Salbei zugeben und noch 3 Minuten dünsten. Frischkäse und 50–100 ml Wasser unter das Gemüse rühren und 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Nudeln mit dem Kürbisgemüse mischen. Kerbel waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und über die Nudeln streuen.