print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smarte Hausmannskost

Kürbiscremesuppe im Hokkaido mit Kürbiskernen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbiscremesuppe im Hokkaido mit Kürbiskernen

Kürbiscremesuppe im Hokkaido mit Kürbiskernen - Raffinierte Vorspeise im Kürbis serviert!

Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
299
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das ätherische Öl Gingerol aus dem Ingwer wirkt beruhigend auf einen gestressten Magen. Außerdem regt Ingwer den gesamten Stoffwechsel an. Das Kürbiskernöl enthält viele gute Fette, die Herz und Gefäße schützen.

Diese Kürbiscremesuppe können Sie auch ohne tierische Produkte zubreiten. Probieren Sie anstatt der Sahne doch mal zwei Esslöffel helles Mandelmus!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K25,2 μg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium694 mg(17 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin21 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
5
kleine Hokkaido-Kürbisse (je ca. 800 g)
200 g
2
1
2 EL
800 ml
25 g
Ingwer am Stück
30 g
100 ml
1 TL
4 TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 kleine Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisse putzen, waschen und von 4 Kürbissen einen Deckel abschneiden. Kernen und Fäden komplett entfernen und im Backofen bei 80°C (Umluft 60 °C, Gas Stufe 1) warm halten.

2.

Übrigen Kürbis halbieren, ebenfalls von den Kernen und Fäden befreien und Fruchtfleisch inkl. Schale in kleine Würfel schneiden. Möhren putzen, schälen, waschen und ebenfalls klein schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.

3.

Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte, Ingwer und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig andünsten. Kürbis- und Möhrenwürfel zugeben, 1–2 Minuten mitdünsten und mit Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten köcheln lassen.

4.

Inzwischen Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

5.

Suppe mit einem Stabmixer pürieren, Sahne und Curry einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ausgehöhlte Kürbisse füllen. Jeweils mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden