Lachs mit Puy-Linsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs mit Puy-Linsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
590
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien590 kcal(28 %)
Protein51 g(52 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14 g(47 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D6,2 μg(31 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K119,8 μg(200 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin25,7 mg(214 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure246 μg(82 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.511 mg(38 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin103 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1
1
1 EL
600 ml
1
4
2 EL
frisch gehackte Petersilie
650 g
Lachsfilet mit Haut
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 EL
Brunnenkresse zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.
2.
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem heißen Topf in der Butter glasig anschwitzen. Die Linsen untermengen und mit der Brühe ablöschen. Das Lorbeerblatt ergänzen und die Linsen 20-25 Minuten gar köcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte am Garende aufgesogen worden sein, falls nötig, aber noch Brühe ergänzen.
3.
Die Tomaten waschen, die Stielansätze herausschneiden und überbrühen. Anschließend in Eiswasser abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Während der letzten ca. 5 Minuten mit der Petersilie unter die Linsen mischen.
4.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und in 4 etwa gleich große Tranchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen, beschichteten Pfanne im Öl auf der Hautseite ca. 5 Minuten goldbraun und knusprig braten. Dann wenden und bei milder Hitze nur noch gar ziehen lassen.
5.
Das Lorbeerblatt aus den Linsen fischen und diese mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und darauf den Lachs setzen (Hautseite nach oben). Mit Brunnenkresse garniert servieren.
 
Für wieviel Personen ist das Essen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Rosali12, das Rezept reicht für 4 Portionen. Viele Grüße von EAT SMARTER!