Lamm mit Granatapfelsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm mit Granatapfelsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
518
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien518 kcal(25 %)
Protein54 g(55 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K28,7 μg(48 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin25 mg(208 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.118 mg(28 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure478 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Lammfleisch Schulter oder Keule ausgelöst
2
1 TL
1 Handvoll
frische Kräuter Rosmarin, Thymian und Petersilie
5 EL
Für die Salsa
2
2
4
1 TL
2 EL
2 EL
1 EL
gehackte Petersilie
Petersilie für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pfefferkörner im Mörser zerstoßen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen und hacken. Mit dem Knoblauch, Pfeffer und Öl verrühren und das Fleisch damit einreiben. Abgedeckt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2.

Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

3.

Das Fleisch von allen Seiten anbraten, auf ein Ofengitter setzen, in den Ofen schieben (mittlere Schiene) und die Fettpfanne darunter schieben. Im Ofen ca. 1,5 Stunde garen.

4.

Für die Salsa die Granatäpfel halbieren und die Kerne herauskratzen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Mit den Granatapfelkernen und den Zwiebeln in eine Schüssel geben. Den Honig, Zitronensaft, Öl und Petersilie untermengen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

5.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten mit der Salsa anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.

Schlagwörter