5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lammcurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
351
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien351 kcal(17 %)
Protein35 g(36 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K35,9 μg(60 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin16,5 mg(138 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure160 μg(53 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium955 mg(24 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure310 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1
200 g
grüne Bohnen
2
1
1
600 g
Lammfleisch (aus der Keule)
2 EL
1 EL
rote oder gelbe Currypaste (je nach gewünschter Schärfe)
1 TL
gemahlener Koriander
1 TL
200 ml
200 g
1 EL
100 g
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Bohnen putzen, waschen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Chilis längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.
3.
Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
4.
Das Öl portionsweise in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Das gesamte Fleisch in den Topf geben, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten.
5.
Tomaten, Paprika, Bohnen und Chilis dazugeben, die Currypaste unterrühren.
6.
Mit Koriander, Paprika, Salz und Pfeffer würzen und Gemüsebrühe dazugießen.
7.
Curry bei schwacher Hitze zugedeckt 12-15 Min. köcheln lassen.
8.
Okraschoten putzen, waschen und in Essigwasser 5 Min. blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, abtropfen und quer in etwa 2 cm große Stücke schneiden.
9.
Mit der Sahne unter das Curry mischen und offen weitere 6 bis 8 Minuten köcheln lassen.
10.
Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen, abschmecken, in Schälchen anrichten und nach Belieben mit Limettenscheiben garnieren, Basmatireis dazureichen.