Lebkuchenplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
40
Zutaten
100 g
weiche Butter
100 g
brauner Zucker
75 g
450 g
1 TL
1 Prise
2 TL
Ingwer gemahlen
¼ TL
Gewürznelken gemahlen
1
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
150 g
1 EL
Zuckerperle zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerIngwerZitronensaftSalzGewürznelke

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Zucker und Sirup in einen Topf geben und bei kleiner Hitze schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Salz, Ingwer, Nelken und Ei in eine Schüssel geben, die Sirup-Mischung zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Eventuell etwas Mehl dazugeben, falls der Teig noch zu weich und klebrig ist. Er soll fest und formbar sein.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen, Sterne und Tannenbäume nach Belieben ausstechen oder -schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Für die Plätzchen, welche als Baumschmuck vorgesehen sind, schon jetzt mit einem Holzstäbchen entsprechend Löcher einbohren.
3.
Im vorgeheizten Backofen (180°; Mitte) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Puderzucker mit Zitronensaft dicklich verrühren. Die fertigen Plätzchen mit der Glasur bestreichen oder mit Linien verzieren und sofort dekorativ mit Zuckerperlen belegen.