Leipziger Allerlei mit Kalbsschnitzel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leipziger Allerlei mit Kalbsschnitzel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
633
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien633 kcal(30 %)
Protein51 g(52 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K65,3 μg(109 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin28,3 mg(236 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure137 μg(46 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.591 mg(40 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink5,9 mg(74 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure400 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
festkochende Kartoffeln
½ Bund
100 g
100 g
weißer Spargel
100 g
100 g
100 g
4
Pfeffer aus der Mühle
150 g
2 EL
40 g
150 ml
4 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMehlBlumenkohlröschenSpargelMöhreErbse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und 25-30 Minuten in Salzwasser garen. Abgießen und ausdampfen lassen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schnitzel, waschen, trocken tupfen, leicht salzen und pfeffern und mehlieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf jeder Seite goldbraun anbraten.

2.

In einer weiteren Pfanne 20 g Butter erhitzen, das Gemüse zugeben, kurz anschwitzen und mit der brühe ablöschen. Mit geschlossenem Deckel und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die übrige Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln mit der Petersilie darin schwenken. Die Kalbsschnitzel mit der Kräuterbutter auf einem Teller anrichten und mit Petersilienkartoffeln und dem Leipziger Allerlei servieren.