Liebes-Pizza mit Garnelen, Zucchini und Cherrytomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Liebes-Pizza mit Garnelen, Zucchini und Cherrytomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
1455
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.455 kcal(69 %)
Protein72 g(73 %)
Fett70 g(60 %)
Kohlenhydrate132 g(88 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E26,8 mg(223 %)
Vitamin K28,7 μg(48 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21 mg(175 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin17,6 μg(39 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium1.518 mg(38 %)
Calcium1.121 mg(112 %)
Magnesium196 mg(65 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod197 μg(99 %)
Zink8,4 mg(105 %)
gesättigte Fettsäuren26,8 g
Harnsäure320 mg
Cholesterin260 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
2
Für den Teig
150 g Quark
2 EL Milch
6 EL Öl
Salz
300 g Mehl
2 TL Backpulver
Für den Belag
400 g kleine Zucchini
3 Frühlingszwiebeln
3 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Krabben TK, küchenfertig
3 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
1 Bund Dill
2 kleine Tomaten
150 g pikanter Gouda
Mehl für die Arbeitsfläche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniKrabbeQuarkGoudaÖlCrème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Abgetropften Quark mit Milch, Öl und 2 Prisen Salz verrühren und mit dem Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten.
2.
1 Zucchini beiseite legen, den Rest fein raspeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die geraspelte Zucchini und Zwiebelringe in einer Pfanne mit etwas Butter ca. 5 Min. dünsten lassen, entstandenen Flüssigkeit abgießen, Creme fraîche untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Krabben mit Zitronensaft mischen. Durchgepressten Knoblauch und fein gehackten Dill zu den Krabben geben und mischen.
4.
Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden, Käse grob raspeln.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, zwei große Herzen herausschneiden, die Ränder etwas dicker formen und auf ein gefettetes Backblech legen.
6.
Zucchini-Zwiebel-Masse auf dem Teig verstreichen, Krabben, Zucchini- und Tomatenscheiben darauf verteilen, mit dem Käse bestreuen und im heißen Backofen (180°C) ca. 30 Min. backen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite