0

Liebes-Pizza mit Garnelen, Zucchini und Cherrytomaten

Liebes-Pizza mit Garnelen, Zucchini und Cherrytomaten
0
Drucken
1 h
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Herzen
Für den Teig
150 g Quark
2 EL Milch
6 EL Öl
Salz
300 g Mehl
2 TL Backpulver
Für den Belag
400 g kleine Zucchini
3 Frühlingszwiebeln
3 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Krabben TK, küchenfertig
3 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
1 Bund Dill
2 kleine Tomaten
150 g pikanter Gouda
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Abgetropften Quark mit Milch, Öl und 2 Prisen Salz verrühren und mit dem Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten.
Schritt 2/6
1 Zucchini beiseite legen, den Rest fein raspeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die geraspelte Zucchini und Zwiebelringe in einer Pfanne mit etwas Butter ca. 5 Min. dünsten lassen, entstandenen Flüssigkeit abgießen, Creme fraîche untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 3/6
Krabben mit Zitronensaft mischen. Durchgepressten Knoblauch und fein gehackten Dill zu den Krabben geben und mischen.
Schritt 4/6
Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden, Käse grob raspeln.
Schritt 5/6
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, zwei große Herzen herausschneiden, die Ränder etwas dicker formen und auf ein gefettetes Backblech legen.
Schritt 6/6
Zucchini-Zwiebel-Masse auf dem Teig verstreichen, Krabben, Zucchini- und Tomatenscheiben darauf verteilen, mit dem Käse bestreuen und im heißen Backofen (180°C) ca. 30 Min. backen.

Schreiben Sie einen Kommentar