Backen mit Vollkorn

Mandelgebäck auf toskanische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mandelgebäck auf toskanische Art

Mandelgebäck auf toskanische Art - Die krossen Kekse lassen sich prima im Kaffee tunken

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 30 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Mandelgebäck ist einigen auch als Ricciarelli bekannt. Die Mandel sorgen nicht nur für das feine Aroma – mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium (170 Milligramm), Phosphor (454 Milligramm), Vitamin E (25 Milligramm) und Niacin (1,5 Milligramm) gelten Mandeln zu Recht als pure Nervennahrung und als echtes Brainfood!

Wenn Sie keinen Blitzhacker zu Hause haben, können Sie für das Mandelgebäck auch auf gemahlene Mandeln zurückgreifen. Das spart zudem auch noch Zeit!

1 Keks enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien80 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Kalorien79 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
1 Keks enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert80 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium71 mg(2 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
30
Zutaten
300 g
1
120 g
2
1 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker zum Bestauben
25
Backoblaten (ca. 4 cm Ø)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernRohrohrzuckerRohrohrzuckerVanilleschote
Zubereitung

Küchengeräte

1 Blitzhacker

Zubereitungsschritte

1.

Die Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und anschließend in einem Blitzhacker fein mahlen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. 

2.

Mandeln, Vanillemark und 100 g Rohrrohrzucker vermischen. Eiweiß mit restlichem Rohrohrzucker zu Eischnee steif schlagen. Eischnee unter die Mandelmasse heben.

3.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Oblaten darauf verteilen. Mit zwei Löffeln aus der Mandelmasse Nocken abstechen und auf den Oblaten verteilen. Mandelmasse über Nacht antrocknen lassen.

4.

Am nächsten Tag im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C; Gas: Stufe 1) 15–20 Minuten backen. Anschließend überstehende Oblaten abbrechen und das Mandelgebäck mit Puderzucker bestauben. Luftdicht aufbewahren.