EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mandelmakronen mit Datteln

Babymahlzeit ab 10. Monat (milchfrei)
4.42857
Durchschnitt: 4.4 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Mandelmakronen mit Datteln

Mandelmakronen mit Datteln - Abwechslung zum Getreidebrei: saftige Kekse aus Amaranth

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
156
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mandeln, Datteln und Getreide-Pops bringen viele wichtige Nährstoffe, allen voran ungesättigte Fettsäuren und Magnesium; gleichzeitig sorgen sie für sättigende und verdauungsfördernde Ballaststoffe.

Mandeln gehören nicht zu den Nüssen, sondern zu den Rosengewächsen: Deshalb sind die Makronen auch für Babys mit einer Nussallergie gut geeignet. Wenn keine Probleme mit Nüssen bestehen, können Sie die Mandeln nach Belieben durch gemahlene Hasel- oder Walnüsse ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien156 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
1 Portion (= 3 Stück) enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0,4 mg(0 %)
Kalium207 mg(5 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin59 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
80 g
2
40 g
80 g
gemahlene Mandelkerne
½ TL
1 Prise
60 g
Produktempfehlung

Reichen Sie zu den Makronen pro Mahlzeit 125 Milliliter Apfelsaftschorle und 50–60 Gramm "mildes" Obst wie zum Beispiel Melone, Birne oder Erdbeeren.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchenwaage, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 2 Schüsseln, 1 Handmixer, 1 Teelöffel, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Esslöffel, 1 Kuchengitter, 1 Gebäckdose

Zubereitungsschritte

1.
Mandelmakronen mit Datteln Zubereitung Schritt 1

Datteln halbieren, entsteinen und mit einem großen Messer fein hacken.

2.
Mandelmakronen mit Datteln Zubereitung Schritt 2

Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen eines Handmixers cremig rühren.

3.
Mandelmakronen mit Datteln Zubereitung Schritt 3

Eiweiße in eine weitere Schüssel geben und zu steifem Schnee schlagen.

4.
Mandelmakronen mit Datteln Zubereitung Schritt 4

Mandeln, Datteln, Kakaopulver, 1 Prise Zimt und Amaranth-Pops unter die Eigelbcreme mischen. Eischnee vorsichtig unterheben.

5.
Mandelmakronen mit Datteln Zubereitung Schritt 5

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Makronenteig mit einem Esslöffel in 24 kleinen Portionen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft: 130 °C, Gas: Stufe 1-2) 25-30 Minuten trocknen lassen.

6.
Mandelmakronen mit Datteln Zubereitung Schritt 6

Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. 3 Makronen als eine Mahlzeit servieren. Die restlichen Makronen in einer Gebäckdose aufbewahren und innerhalb von 10 Tagen verbrauchen.

 
Meine Kinder (1 und 3) lieben die Makronen. Ich habe statt Zucker Kokosblütenzucker genommen, allerdings nur 30 statt 40g. Das Rezept wird definitiv wiederholt.
Bild des Benutzers michelle_schönberg
Die Makronen sind mal eine Abwechslung und schmecken nicht schlecht. Uns waren sie ein wenig zu trocken obwohl wir uns genau an die Mengen Angaben gehalten haben. Leider gabs bei unserem Edeka keine fertig gepoppten Amaranth pops. Es hat 10 Versuche gebraucht bis wir den Dreh raushatten sie selbst zu poppen ohne dass sie anbrennen. :D Falls wir sie nochmal machen nur noch mit fertigen Amaranth Pops.
 
schon mehrmals gebacken, Datteln kann man auch weglassen, ersetze Zucker gegen Kokosblütenzucker und habe statt Amaranth Quinoapops genommen...einfach herrlich😍
 
Das Rezept hört sich super lecker an, würde es gerne ausprobieren. Ich kann nur kein trocken Obst vertragen, habe eine Sorbitintoleranz, kann was anderes nehmen.
 
Die hören sich super an. Ich vertrage kein trocken Obst habe eine Sorbitintoleranz, kann ich auch was anderes nehmen?
 
Die KCAL beziehen die sich hier auf das Stück, die Portion oder alles zusammen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Schöller, die Kalorienangabe gilt für 3 Stück. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Unheimlich lecker!! Herzlichen Dank für das klasse Rezept!
 
Kann man anstelle von Amaranth-Pop auch etwas anderes nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, nehmen Sie Quinoa-Pops. Sie können die Körnchen auch selbst poppen. Einfach in einer Pfanne mit Deckel stark erhitzen.
 
Kann man anstelle von Datteln auch anderes trocken Obst nehmen oder mischen? EAT SMARTER sagt: Verwenden Sie gerne auch anderes Trockenobst: Feigen, Aprikosen, Apfelringe, Pflaumen, Cranberrys oder Rosinen bieten sich an.