Meeresfrüchte und Fisch in Gelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchte und Fisch in Gelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
400
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien400 kcal(19 %)
Protein48 g(49 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D11,7 μg(59 %)
Vitamin E9,2 mg(77 %)
Vitamin K15,4 μg(26 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,1 mg(151 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂7,4 μg(247 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium931 mg(23 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod145 μg(73 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure380 mg
Cholesterin288 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½
80 g
2
Forellenfilets küchenfertig, ohne Haut
12
Garnelen geschält und entdarmt
150 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
150 g
3 Blätter
weiße Gelatine
1 cm
frischer Ingwer
1
1
1 EL
100 ml
trockener Weißwein
1 EL
1 TL
frisch gehackter Koriander
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL
Schnittlauchröllchen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Fenchel putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Mungobohnenkeimlinge über einem Sieb abtropfen lassen und mit den Fenchelstreifen mischen.
2.
Die Forellenfilets, Garnelen und den Lachs waschen, trocken tupfen, die Forelle in 3 cm große Stücke und den Lachs in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Fond erhitzen und die Fischstücke/-scheiben und Garnelen darin 5 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und beiseite legen.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Chili mit dem Knoblauch und Ingwer anschwitzen. Mit dem Wein und Fond ablöschen, mit Salz und Essig abschmecken und zum Kochen bringen. Vom Herd ziehen, die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen und den Koriander untermischen. Das Fenchelgemüse auf Gläser verteilen. Den Fisch und die Garnelen darüber geben und mit dem Sud aufgießen. Für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
Die Sahne steif schlagen und in jedes Glas einen Klecks geben. Mit Lachskaviar und Schnittlauchröllchen garniert servieren.