Mexikanisches Fladenbrot mit Bohnencreme und Gemüsesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mexikanisches Fladenbrot mit Bohnencreme und Gemüsesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
511
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien511 kcal(24 %)
Protein15 g(15 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K49,1 μg(82 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.411 mg(35 %)
Calcium241 mg(24 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren12,5 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin34 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 mittlere reife Tomaten fertige Tortillas
5 Tomaten
1 große rote Zwiebel
1 EL Koriander fein gehackt
2 EL Maiskeimöl (Bio-Qualität)
2 reife Avocados
5 Salatblätter
5 EL Cheddar-Käse gerieben
Pfeffer grob gemahlen
150 g saure Sahne
Für das Bohnenpüree
1 Dose Kidneybohnen
1 Zwiebel fein gehackt
150 ml Gemüsefond
1 TL Kreuzkümmel Cumin
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Pflanzenöl
Produktempfehlung
Nach Belieben kann man die Tortillas auch in der Friteuse mit reichlich frischem Öl frittieren. Dabei eine Tortilla vorsichtig ins heisse Fett gleiten lassen und mit der runden Seite einer Suppenkelle nach unten drücken. Es formt sich dann automatisch eine Schale. Man muss aber dabeibleiben und die Tortilla solange mit der Kelle im Öl halten, bis sie goldbraun ist. Das geht ziemlich schnell. Dann wie oben beschrieben füllen und sofort servieren.

Zubereitungsschritte

1.
Für das Bohnenpüree die Zwiebeln in 2 EL Öl anschwitzen, bis sie glasig sind. Die Bohnen abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen. Die Bohnen mit den Zwiebeln, 100 ml Flüssigkeit aus der Dose und dem Gemüsefond pürieren. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Tomaten, Koriander und Zwiebeln mit Salz und Öl mischen. Ca. 5 Minuten ziehen lassen, dann den Käse unterrühren. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern, dann in feine Streifen schneiden. Die Avocados schälen, halbieren, entkernen und der Länge nach in Spalten schneiden.
3.
Die Tortillas in einer großen Pfanne in jeweils 1 EL Öl von beiden Seiten goldbraun braten, dann auf Tellern anrichten und jeweils mit dem Bohnenpüree bestreichen. Zuerst die Salatblätter darauf verteilen und dann den Gemüsesalat. Jeweils 2 Avocadospalten darauf legen, 1-2 EL Sauerrahm darüber träufeln und mit reichlich Pfeffer bestreut servieren.