Möhrenbratlinge mit Trocken-Aprikosen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhrenbratlinge mit Trocken-Aprikosen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
80 g
Aprikosen getrocknet
100 g
Mandelkerne geröstet und gehackt
5 Scheiben
altbackenes Toastbrot
1
½
Zitrone Saft und Zesten
1 EL
½ Bund
Petersilie gehackt
2
2
1 TL
Koriander gemahlen
1 TL
Mehl nach Bedarf
Öl zum Braten
Petersilie für die Garnitur
Zitronenspalten für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreMandelkernToastbrotAprikoseHonigPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Möhren schälen und ca. 20 Minuten weich dämpfen. Dann herausnehmen, grob zerstampfen und ausdampfen lassen.
2.
Aprikosen fein hacken.
3.
Schalotten und Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Beides in 2 EL heißem Öl glasig anschwitzen, dann Koriander, Harissa, Petersilie und Aprikosen untermengen. Vom Feuer nehmen und zu den Möhren geben. Mit Mandeln, geriebenem Toastbrot, Ei, Zitronensaft, -zesten und Honig vermengen. Der Teig sollte nicht zu weich aber leicht formbar sein. Evtl. noch etwas Mehl untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse ca. 20 kleine Puffer formen und portionsweise in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne je Seite ca. 2-3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warm oder kalt servieren.
4.
Nach Belieben mit Petersilienblättern und Zitronenecken garniert servieren.