Nizza-Salat mit Thunfisch, Sardellen und grünen Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nizza-Salat mit Thunfisch, Sardellen und grünen Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Salat
4
120 g
grüne Bohnen
100 g
gemischter Blattsalat
½
8
½
2
200 g
50 g
50 g
kleine schwarze Oliven
Für die Marinade
2
6 EL
Olivenöl kaltgepresst
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Salat die Eier hartkochen, abschrecken und abkühlen lassen. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die grünen Bohnen putzen, halbieren und in ca. 3 Minuten bissfest kochen. Die Bohnen abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken, bis sie abgekühlt sind.
2.
Den Salat putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden; oder nach Belieben hobeln. Die Tomaten halbieren und den Strunk entfernen. Die Paprikaschote putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
3.
Die Salatblätter, Gurke, Tomaten, Bohnen, Paprikaschoten und Lauchzwiebeln in einer flachen Schüssel vermengen.
4.
Den Thunfisch auseinanderzupfen, die Sardellen längs halbieren und die Eier in Scheiben schneiden.
5.
Den Thunfisch mit Sardellen, Eiern und Oliven auf den Salat legen.
6.
Für die Marinade die Knoblauchzehen fein hacken und mit allen anderen Zutaten verrühren. Die Marinade über den Salat gießen, alles kurz vermengen und mit Basilikumblättern ausgarnieren.