Nudel-Garnelensuppe mit Kokosmilch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudel-Garnelensuppe mit Kokosmilch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
508
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien508 kcal(24 %)
Protein31 g(32 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E10,1 mg(84 %)
Vitamin K105,7 μg(176 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,2 mg(93 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure168 μg(56 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin26,6 μg(59 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium810 mg(20 %)
Calcium256 mg(26 %)
Magnesium188 mg(63 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod98 μg(49 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure279 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Für die Currypaste
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
3 cm frischer Ingwer
1 Stiel Zitronengras
1 EL Fischsauce
1 EL Sambal oelek
1 EL Limettensaft
1 TL Kreuzkümmel
Für die Suppe
1 Bund Koriander
2 Frühlingszwiebeln
250 g Bohnensprosse
200 g Tofu
1 EL Sesamöl
750 ml Fischfond
1 TL Garnelenpaste
350 ml Kokosmilch
400 g Garnelen geschält und entdarmt
120 g Glasnudeln
Koriander zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Currypaste die Schalotte und den Knoblauch abziehen und beides sehr fein hacken. Den Ingwer schälen und sehr fein reiben. Das Zitronengras putzen und ebenfalls sehr fein hacken. Die Zwiebeln, den Knoblauch, Ingwer und das Zitronengras mischen und mit den restlichen Zutaten fein pürieren. Den Koriander waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.

2.

Die Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Bohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Den Tofu in Würfel schneiden, in Öl goldbraun anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Den Fischfond mit der Garnelen- und der Currypaste mischen, aufkochen, die Hitze reduzieren, die Kokosmilch, die Garnelen, Lauchzwiebeln und den Tofu zugeben und 2 Minuten leise köcheln lassen.

3.

Die Bohnensprossen unterrühren und das Ganze weitere 1-2 Minuten köcheln lassen. Den Koriander untermischen. Die Glasnudeln nach Packungsangaben garen, abgießen, heiß in Schüsseln verteilen und mit der Suppe übergießen. Mit Koriander garniert servieren.