Ölsardinen in Marinade aus Zwiebeln und Balsamessig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ölsardinen in Marinade aus Zwiebeln und Balsamessig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
126
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien126 kcal(6 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium234 mg(6 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
16
frische Sardinen küchenfertig
Olivenöl kaltgepresst
3
2
weiße Zwiebeln
1
1 TL
2 TL
125 ml
1 TL

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. 500 ml Wasser mit Weinessig, Zwiebeln, Zitronenscheiben, Lorbeerblättern, Koriander und Salz und Pfeffer aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und 10 Min. sanft köcheln lassen. Anschließend die Sardinen in den Sud legen und bei geringster Hitze 10 Min. gar ziehen lassen.
2.
Die Sardinen dem Sud heben und auf einer Platte anrichten. Die Zutaten für den Sud aus der Flüssigkeit heben und über die Sardinen verteilen. 6 EL Olivenöl mit 2 EL Balsamico und 4 EL vom Sud verschlagen. Über die Sardinen verteilen und ca. 1 Std. bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Als Vorspeise mit Weißbrot servieren.