Paprikaquiche mit dicken Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikaquiche mit dicken Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneFrischkäseButterKäseParmesanOlivenöl

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
75 g
40 g
geriebener Parmesan
Butter für die Backform
Für den Belag
2
250 g
dicke Bohnen
1
2 EL
150 g
250 ml
75 g
frisch geriebener Käse z. B. Parmesan
2 EL
frisch gehackter Thymian
3
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit der Butter, dem Parmesan und nach Bedarf ein wenig kaltem Wasser zügig verkneten bis der Teig geschmeidig ist. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen. Die Quicheform ausbuttern.
3.
Für den Belag die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Öl bepinseltes Backblech legen. Unter dem Grill ca. 10 Minuten grillen bis die Haut beginnt Blasen zu werden. Aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt abkühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen.
4.
Den Ofen auf 180°C Umluft umschalten.
5.
Die Bohnen in Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen (nach Belieben die Haut abziehen). Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In heißem Öl glasig anschwitzen, die Bohnen und Paprika unterschwenken, salzen, pfeffern und beiseite ziehen.
6.
Den Frischkäse mit der Sahne, dem Käse, dem Thymian und den Eiern glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
7.
Den Teig ausrollen und die Form damit auskleiden. Das Gemüse darauf verteilen und den Eierguss darüber geben. Im Ofen 40-45 Minuten goldbraun backen.