Gute-Laune-Rezept

Pasta mit Fischrogen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Fischrogen

Pasta mit Fischrogen - Italienische Küche für Feinschmecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
612
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bottarga wird aus Meeräschesrogen hergestellt und diese punkten wie Fischrogen allgemein mit Vitamin B12. Dieses B-Vitamin wird auch Cobalamin genannt und wir benötigen es für den Abbau von Fettsäuren und eine gesunde Blutbildung. Weitere wichtige B-Vitamine aus der Pasta mit Fischrogen kommen aus den Vollkorn-Spaghetti.

Den Fischrogen für die Pasta bekommen Sie bei einem Fischhändler oder in einem italienischen Supermarkt. Traditionell wird Bottarga in Sardinien aus Meeräschesrogen hergestellt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien612 kcal(29 %)
Protein32 g(33 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,6 g(55 %)
Kalorien612 kcal(29 %)
Protein32 g(33 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,6 g(55 %)
1 Portion
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K15,1 μg(25 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂9 μg(300 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.021 mg(26 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium183 mg(61 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod72 μg(36 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin187 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
8
1 Bund
500 g
1
4 EL
100 ml
trockener Weißwein
200 g
Fischrogen (Bottarga)
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Sieb, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und Tomaten quer halbieren. Oregano waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und, bis auf einige Blättchen für die Garnitur, fein hacken. Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen.

2.

Knoblauch schälen, fein hacken. Ölivenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten.Tomaten und gehackten Oregano zugeben und mit Weißwein ablöschen. Etwa 2 Minuten schmoren lassen. Fertig gegarten Spaghetti tropfnass untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Teller verteilen und mit gehobeltem Fischrogen (Bottarga) bestreut und mit Oreganoblättern garniert servieren.