Pasta mit Muscheln, Spargel und Zucchiniblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Muscheln, Spargel und Zucchiniblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
508
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien508 kcal(24 %)
Protein26 g(27 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K51,5 μg(86 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium826 mg(21 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod130 μg(65 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure423 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g grüner Spargel
8 Zucchiniblüten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 cm frischer Ingwer
1 EL Olivenöl
400 g Tagliatelle
Salz
8 Jakobsmuscheln küchenfertig ausgelöst
1 Schuss trockener Weißwein
2 EL Orangensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelTagliatelleOrangensaftButterIngwerOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das untere Drittel vom Spargel schälen und die Stangen in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Blüten kurz abbrausen, die Stempel entfernen und die Blüten trocken tupfen. Die Schalotte, den Knoblauch und den Ingwer schälen und alles fein hacken. Den Spargel in einer heißen Pfanne im Öl unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten braten.
2.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
3.
Den Ingwer, die Schalotten und den Knoblauch mit in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten mitbraten. Die Muscheln abbrausen, trocken tupfen und waagrecht dritteln. Die Scheiben mit in die Pfanne legen und jeweils von beiden Seiten kurz anbraten. Die Blüten zugeben, kurz mitbraten und mit dem Wein sowie dem Orangensaft ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die abgetropften Nudeln mit der Butter unterschwenken.
4.
Auf tiefen Tellern angerichtet servieren.