Zum Mitnehmen

Pastasalat mit Garnelen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pastasalat mit Garnelen

Pastasalat mit Garnelen - Koriander sorgt für aromatische Abwechslung in der Salatschüssel!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
593
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Pastasalat punktet dank Garnelen mit einer guten Ladung Jod. Das Spurenelement ist als wichtiger Bestandteil der Schilddrüsenhormone am Energiestoffwechsel beteiligt. Zudem ist das zarte, aber feste Fleisch der Krebstiere kalorienarm, enthält wenig Fett und ist eine gute Quelle für hochwertiges Eiweiß.

In Koriander steckt eine Fülle an ätherischen Ölen. Der hohe Gehalt an Linalool, Geraniol, Borneol, Pinen und Koriandrol macht Koriander so aromatisch und gleichzeitig so gesund. Allerdings schätzt nicht Jeder den starken, leicht scharfen Eigengeschmack. Wer Gäste überraschen möchte, reicht das Küchenkraut besser separat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien593 kcal(28 %)
Protein36 g(37 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,6 g(49 %)
Kalorien593 kcal(28 %)
Protein36 g(37 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,6 g(49 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K30,2 μg(50 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium744 mg(19 %)
Calcium300 mg(30 %)
Magnesium210 mg(70 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod83 μg(42 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin120 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1 Bund
50 g
Parmesan (1 Stück)
3 EL
3 EL
weißer Balsamessig
2 EL
300 g
Garnelen (küchenfertig und gegart)
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Reibe, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Parmesan fein reiben. Ricotta mit Parmesan, Balsamico und Olivenöl glatt rühren.

3.

Nudeln mit Shrimps, Koriander und Ricotta-Parmesan-Sauce vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pastasalat mit Garnelen in Schälchen angerichtet servieren.