Pfannkuchen mit Feigen, Mozzarella und Rohschinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfannkuchen mit Feigen, Mozzarella und Rohschinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Pfannkuchen
200 g
300 ml
4
80 g
1 Prise
Sonnenblumenöl zum Ausbacken
Außerdem
4 TL
2
8 Scheiben
Parmaschinken dünn geschnitten
4
Feigen frisch

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig die Butter schmelzen. Mehl, Salz und Milch zu einem glatten Teig verrühren, die Eier zugeben und unterrühren, Butter zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Den Teig ca. 20 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit eine antihaftbeschichtete Pfanne zum Ausbacken bereitstellen, mit wenig Öl erhitzen.

2.

Aus dem Teig 8 dünne Pfannkuchen backen.

3.

Den Mozzarella abtropfen und in 16-20 Scheiben schneiden. Die Pfannkuchen dünn mit etwas Honig bestreichen und vierteln, mit dem Mozzarella und den Feigenscheiben belegen, leicht salzen und pfeffern und nebeneinander auf eine Ofenfeste Platte legen. Mit Alufolie zugedeckt bei 200°C heißen Ofen schieben und ca. 10-15 Min. überbacken.

4.

Jeweils mit einer zusammengedrehten Schinkenscheibe belegen und heiß servieren.