Pikante Muffins mit Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante Muffins mit Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
815
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien815 kcal(39 %)
Protein24 g(24 %)
Fett72 g(62 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K185 μg(308 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin26 μg(58 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium508 mg(13 %)
Calcium425 mg(43 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren37,4 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin495 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Für die Muffins
weiche Butter für das Blech
100 g Pancetta
250 g Baby-Spinat
150 g Feta
100 g geriebener Emmentaler
2 EL frisch gehackte Petersilie
125 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Salz
½ TL Chilipulver
1 TL Zucker
1 Ei (L)
100 ml Milch
50 g Joghurt
4 EL Pflanzenöl
Für die Sauce
225 g Butter
2 Eigelbe
1 EL Obstessig
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL körniger Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Eier
6 Eier
5 EL Obstessig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Baby-SpinatButterFetaEmmentalerMilchJoghurt

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Vertiefungen des Muffinblechs ausbuttern.
2.
Den Pancetta klein würfeln. Den Spinat gründlich waschen, verlesen, trocken schleudern und grob hacken. Den Feta klein zerbröckeln und mit dem Emmentaler, Petersilie, Mehl, Backpulver, Salz, Chili und Zucker mischen. In einer weiteren Schüssel das Ei mit der Milch, dem Joghurt und dem Öl verquirlen. Nun die Mehlmischung, den Pancetta und Spinat dazu geben und nur soweit untermischen, dass alle Zutaten leicht feucht sind. Den Teig in die Förmchen füllen und Ofen ca. 25 Minuten backen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Für die Sauce die Butter bei geringer Hitze schmelzen. Die Eigelbe mit dem Essig und mittelscharfen Senf in einem Schlagkessel über dem heißen Wasserbad cremig rühren. Die flüssige Butter nach und nach langsam unterquirlen. Anschließend die Sauce mit dem körnigen Senf, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Bis zum Servieren warm halten, aber keinesfalls kochen lassen, da sie sonst gerinnt.
4.
Zum Pochieren jeweils ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse aufschlagen. Den Essig in 1 l knapp siedendes Wasser in einen kleinen Topf gießen. Mit dem Löffel einen Strudel erzeugen. Jedes Ei vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Idealerweise sollte das Eigelb ganz vom Eiweiß umschlossen sein. Etwa 4 Minuten pochieren und danach mit dem Schaumlöffel herausheben.
5.
Die Muffins aus den Förmchen lösen und jeweils zwei halbierte auf Teller setzen. Je ein Ei und etwas Sauce dazu anrichten und servieren.