Rezept von Adaeze Wolf
Clean-Eating-Rezept

Quinoa-Porridge

5
Durchschnitt: 5 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Quinoa-Porridge

Quinoa-Porridge - Gesunder Start in den Tag. Foto: Adaeze Wolf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
440
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Quinoa enthält wertvolle Kohlenhydrate (ca. 61 Gramm pro 100 Gramm), die lange satt machen und dennoch ausgesprochen leicht verdaulich sind. Dazu hat Quinoa im Vergleich zu anderen Lebensmitteln einen sehr niedrigen glykämischen Index und lässt den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen. Ein Quinoa-Porridge ist daher eine gesunde Frühstücksmahlzeit für einen kraftvollen Start in den Tag. 

Bereiten Sie das Quinoa-Porridge ganz im Sinne von Meal Prep für einige Tage im Voraus vor. Hierzu empfehle ich, das Porridge in Wasser gar zu kochen und erst während des Aufwärmens den Pflanzendrink und die Beeren dazuzugeben.  

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien440 kcal(21 %)
Protein22 g(22 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,7 g(36 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium1.104 mg(28 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium247 mg(82 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
2
Zutaten
120 g Quinoa
500 ml Haferdrink (Hafermilch)
1 TL Zimt
250 g tiefgekühlte Beeren
1 EL Kürbiskerne
1 EL Mandelmus
1 TL Hanf-Samen

Zubereitungsschritte

1.

Quinoa in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser gut abspülen. Haferdrink in einen Topf geben und erwärmen. Quinoa darin bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten gar köcheln.

2.

Anschließend Zimt, Beeren und Kürbiskerne zufügen und weitere 5 Minuten mitkochen.

3.

Das fertige Quinoa-Porridge auf Schüsseln verteilen und mit Mandelmus und Hanfsamen garnieren.

 
Sehr lecker! Kann man auch super vorbereiten.
 
Mmh, das ist genau nach meinem Geschmack – lecker! Quinoa zum Frühstück ist außerdem mal eine nette Abwechslung zu Haferflocken als Porridge.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite