Räucherlachs-Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Räucherlachs-Pizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
743
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien743 kcal(35 %)
Protein31 g(32 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,2 μg(21 %)
Vitamin E11 mg(92 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,7 mg(114 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium600 mg(15 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g
150 ml
lauwarmes Wasser
10 g
frische Hefe
1 TL
1 EL
Für den Belag
250 g
3 EL
gehackter Dill
2
4 EL
Kapern in Essig eingelegt
400 g
Öl fürs Backblech
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RäucherlachsMehlCrème fraîcheDillHefeÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Hefe, Wasser, Salz und Öl einen Hefeteig kneten. Der Teig sollte weich sein aber nicht an den Händen kleben. Eventuell etwas Mehl bzw. etwas Wasser dazugeben. Gut zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. ruhen lassen.
2.
Backofen auf 250° vorheizen. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Lachs in feine Streifen schneiden. Kapern in kaltem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. Zwei runde Backbleche mit Öl einpinseln. Den Teig noch mal durchkneten und in zwei Hälften schneiden. Jede Hälfte mit Hilfe eines Nudelholzes rund ausrollen und auf die Backbleche legen.
3.
Im heißen Backofen in 10 Min. goldbraun backen (Pizzabrote nacheinander backen). Das heiße Pizzabrot mit Creme fraiche bestreichen, mit Zwiebeln bestreuen und mit den Lachsstreifen belegen. Die Kapern darüber streuen und mit Dill garniert sofort servieren. Kurz vor dem Servieren noch kräftig pfeffern. Dazu passt Weißwein.