print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesunde Gourmet-Küche

Ragout aus Rinderfiletspitzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ragout aus Rinderfiletspitzen

Ragout aus Rinderfiletspitzen - köstliches Ragout mit Kartoffeln!

Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
552
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Blumenkohl ist reichlich Kalium enthalten. Wir benötigen dies für unser Herz, denn Kalium hält dieses im richtigen Takt. Zudem punktet das Gemüse mit Vitamin C für ein starkes Immunsystem.

Wer möchte kann die Salzkartoffeln noch zusätzlich in geschmolzener Butter schwenken und kurz anbraten. Übrigens eignen sich für das Gericht am besten festkochende Kartoffeln. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien552 kcal(26 %)
Protein46 g(47 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
1 Portion
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K55,7 μg(93 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,5 mg(154 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium1.577 mg(39 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod14,8 μg(7 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure315 mg
Cholesterin128 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Pfeffer aus der Mühle
1
1 Zweig
100 g
100 g
eingelegte Babymais
700 g
1
2 EL
200 ml
1 EL
4 EL
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletSalzPfefferZwiebelRosmarinKartoffel
Zubereitung

Küchengeräte

3 Töpfe, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Filet in feine Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und würfeln, Rosmarin hacken, Cornichons und eingelegte Maiskölbchen in Scheiben schneiden.

2.

Kartoffeln waschen und schälen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze in etwa 15–20 Minuten gar kochen. 

3.

Inzwischen Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und diese darin etwa 10–15 Minuten garen.

4.

Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Rindfleisch portionsweise von allen Seiten 30 Sekunden bis 1 Minute bei starker Hitze anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Im Bratensatz Zwiebeln mit Rosmarin anbraten, mit Rotwein ablöschen, 100 ml Wasser und Essiggemüse zugeben. 2–3 Minuten köcheln lassen. Mehl mit etwas kaltem Wasser mischen und in die kochende Sauce einrühren, aufkochen lassen und Creme Fraiche und das Geschnetzelte unterheben, nochmals abschmecken.

5.

Semmelbrösel in einer Pfanne rösten. Butter zugeben und schmelzen lassen.

6.

Kartoffeln und Blumenkohl abgießen, zusammen mit dem Ragout auf Tellern anrichten. Mit Butterbröseln über dem Blumenkohl servieren.