Ravioli mit Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli mit Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1181
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.181 kcal(56 %)
Protein54,61 g(56 %)
Fett27,13 g(23 %)
Kohlenhydrate203,37 g(136 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe39,05 g(130 %)
Vitamin A2.853,18 mg(356.648 %)
Vitamin D1,88 μg(9 %)
Vitamin E22,08 mg(184 %)
Vitamin B₁1,47 mg(147 %)
Vitamin B₂1,22 mg(111 %)
Niacin25,9 mg(216 %)
Vitamin B₆2,54 mg(181 %)
Folsäure517,2 μg(172 %)
Pantothensäure2,95 mg(49 %)
Biotin127,96 μg(284 %)
Vitamin B₁₂1,33 μg(44 %)
Vitamin C434,05 mg(457 %)
Kalium7.831,79 mg(196 %)
Calcium547,82 mg(55 %)
Magnesium356,74 mg(119 %)
Eisen13,74 mg(92 %)
Jod57,39 μg(29 %)
Zink6,18 mg(77 %)
gesättigte Fettsäuren7,95 g
Cholesterin185,88 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Ravioliteig
400 g
Mehl doppelgriffig
4
1 EL
1 TL
Mehl zum Arbeiten
1
Für die Füllung und die Sauce
100
getrocknete Tomaten in Öl
250 g
1 EL
250 g
150 g
kleine schwarze Oliven
2 EL
2 EL
gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl, die Eier und das Öl mit dem Salz zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die getrockneten Tomaten abgießen und das Öl auffangen. Die Tomaten klein hacken und mit dem Ricotta und dem Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Teig in 3-4 Portionen teilen und jeweils nochmals durchkneten. Mit der Nudelmaschine oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ca. 3 mm dünn ausrollen. Die Hälfte des Teiges in Abständen von ca. 4 cm mit je 1-2 TL der Füllung besetzen und rundherum mit dem Eiweiß bestreichen. Die zweite Teighälfte darüber schlagen. Den Teig um die Füllung herum gut andrücken und mit einem Teigrädchen quadratische Teigtaschen ausschneiden. Auf diese Weise den ganzen Teig zu Ravioli verarbeiten.
4.
Für die Sauce die Tomaten halbieren und in 3 EL vom Tomatenöl ca. 5 Minuten braten. Die Oliven und die Kapern abgießen, abtropfen lassen und zu den Tomaten geben. Die Sauce mit Pfeffer würzen.
5.
Die Ravioli in siedendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausholen, abtropfen lassen und in der Sauce schwenken.
6.
Auf Teller verteilen und mit der Petersilie betreuen.