Reis mit Curry-Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis mit Curry-Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K16,5 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium703 mg(18 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
1
1
1
unbehandelte Zitrone
2 EL
1 TL
1 EL
150 g
400 ml
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Kürbis mundgerecht würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Die Schale in Zesten abziehen und den Saft der Frucht auspressen.
2.
Die Zwiebel mit dem Knoblauch und dem Fenchel im heißen Öl in einem Topf farblos anschwitzen. Den Curry mit dem Reis untermengen und mit der Brühe sowie dem Zitronensaft ablöschen. Den Kürbis zugeben, den Honig und die Zesten mit untermengen, salzen, pfeffern und unter gelegentlichem Rühren etwa 25 Minuten gar kochen. Am Ende sollte die Brühe fast vollständig aufgesogen worden sein.
3.
Vor dem Servieren abschmecken.