Reis mit Omelett und Shrimps

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis mit Omelett und Shrimps
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
440
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien440 kcal(21 %)
Protein22 g(22 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium403 mg(10 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure187 mg
Cholesterin177 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Langkornreis
Salz
200 g Erbsen frisch oder TK
2 Eier
1 TL geriebener Ingwer
2 EL Sojadrink (Sojamilch)
2 EL Pflanzenöl
1 Handvoll gemischter Kräuter z. B. Minze, Koriandergrün, Thaibasilikum
1 Frühlingszwiebel
200 g kleine Garnelen küchenfertig geschält und entdarmt
2 EL Fischsauce
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis abbrausen und in kochendem Salzwasser nach Packungsanweißung bissfest garen. In den letzten ca. 5 Minuten die Erbsen untermischen.
2.
Die Eier mit dem Ingwer und Sojamilch gut verquirlen. 1 EL Öl in eine große heiße Pfanne geben. Die Eiermasse hineingießen und stocken lassen, sodass ein dünnes Omelett entsteht. Dieses aus der Pfanne gleiten und abkühlen lassen. Anschließend in dünne Streifen schneiden.
3.
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und von den Stielen zupfen. Die Lauchzwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Das übrige Öl in die heiße Pfanne geben und die Lauchzwiebeln darin 1-2 Minuten bissfest braten. Die Garnelen untermischen, die Hitze reduzieren und 2-3 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und Fischsauce würzen.
4.
Den gut abgetropften Reis und die Omelettstreifen untermischen. Die Kräuter ergänzen, abschmecken und servieren.