Vegetarisch abnehmen

Reis-Taboulé mit Minze, Gurken, Tomaten und Feta

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reis-Taboulé mit Minze, Gurken, Tomaten und Feta

Reis-Taboulé mit Minze, Gurken, Tomaten und Feta - Leichter Sattmacher für heiße Tage | Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
430
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Spitzen-Langkorn-Reis enthält eine ordentliche Portion des Mineralstoffes Phosphor, dieser stärkt die Knochen und unterstützt den Körper beim Aufbau neuer Zellmembranen. Zusätzlich kann der Reis Giftstoffe binden und diese zügig aus dem Körper leiten. In den Kirschtomaten steckt das Carotinoid Lycopin, dank seiner stark antioxidativen Wirkung werden freie Radikale im Körper bekämpft, außerdem bietet es einen Lichtschutz für die Haut.

Das Reis-Taboulé kann wunderbar vorbereitet und beim Picknick im Park oder im Büro verzehrt werden. Statt Feta kann auch ein Ziegenkäse verwendet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien430 kcal(20 %)
Protein12 g(12 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K74,5 μg(124 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium779 mg(19 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure159 mg
Cholesterin17 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
Jodsalz mit Fluorid
2 Beutel
reis-fit 8 Minuten Spitzen- Langkornreis
250 g
1 Bund
1
½ Bund
Petersilie (10 g)
4 Stiele
4 EL
3 EL
¼ TL
gemahlener Kreuzkümmel
100 g
Feta (45 % Fett i. Tr.)
Produktempfehlung

Der reis-fit 8 Minuten Spitzen-Langkorn-Reis kocht durch die schonende Parboiled-Veredelung besonders schnell. Dabei bleibt er wunderbar locker und körnig. Der Spitzen-Langkorn-Reis ist ein echter Allrounder und passt zu Minuten-Steaks, Hühnerfrikassee, gedünstetem Fisch oder Gemüsepfanne.
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Salatschüssel, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Für den Reis reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Kochbeutel ins kochende Wasser geben und 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Anschließend die Kochbeutel an der Schlaufe mit einer Gabel aus dem Wasser nehmen. Gut abtropfen lassen. An der Einkerbung die Kochbeutel aufreißen, Reis in eine Schüssel geben und 10 Minuten auskühlen lassen.

2.

Inzwischen Tomaten putzen, waschen und vierteln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Gurke putzen, waschen und klein würfeln. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Einige Minzblätter zum Garnieren zur Seite legen, die übrigen zusammen mit der Petersilie fein hacken.

3.

Tomaten, Frühlingszwiebeln, Gurke und gehackte Kräuter in eine Schüssel geben und mit Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel vermengen.

4.

Anschließend Feta zerbröseln. Reis unter das Gemüse heben und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis-Taboulé mit Minzblättern und Feta bestreut servieren.