Reisnudelpfanne mit Garnelen und Hähnchen auf Thai-Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reisnudelpfanne mit Garnelen und Hähnchen auf Thai-Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
653
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien653 kcal(31 %)
Protein33 g(34 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K16,9 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin23,5 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium798 mg(20 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure172 mg
Cholesterin211 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Reisbandnudel
1 Knoblauchzehe
2 cm frischer Ingwer
Sojasauce
Erdnussöl
Fischsauce
300 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
3 Möhren
3 Eier
3 EL Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Frühlingszwiebeln
125 g Mungobohnensprossen
4 EL ungesalzene Erdnusskern
4 Limettenscheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in kaltem Wasser einweichen.
2.
Den Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und mit 1-2 EL Sojasauce, 3 EL Öl, 1 EL Fischsauce und 1 EL Limettensaft verrühren. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Würfel schneiden, mit der Marinade mischen ziehen lassen.
3.
Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden.
4.
Die Eier mit der Milch verquirlen, salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Garnelen ebenfalls waschen und abtrocknen. Die Sprossen über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen.
5.
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
6.
Die Nüsse in einem Wok ohne Öl goldgelb rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
7.
2 EL Öl in dem Wok erhitzen, die Eimasse eingießen und leicht anstocken lassen. Nach 2-3 Minuten wenden, erneut stocken lassen und mit einem Pfannenwender grob zerpflücken. Herausnehmen und beiseite stellen.
8.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und in der heißen Pfanne rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und ebenfalls beiseite stellen. Die Möhren mit den Zwiebeln, Nudeln und Sprossen in die Pfanne geben und unter gelegentlichen Schwenken anbraten. Die Garnelen, das Fleisch und das Ei zugeben, unterschwenken und 2-3 Minuten mitbraten. Die restliche Marinade angießen und abschmecken. Falls nötig nachwürzen und mit je einer Limettenscheibe garniert und den Nüssen bestreut servieren.