Rindercurry mit Süßkartoffel und Reis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rindercurry mit Süßkartoffel und Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
494
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien494 kcal(24 %)
Protein28 g(29 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,5 mg(96 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,9 mg(108 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.017 mg(25 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rindfleisch (Steak)
2 EL Currypaste rot
1 große Zwiebel
500 g Süßkartoffeln
1 Döschen Pizzatomaten
150 ml Kokosmilch
2 Lorbeerblätter
Koriander zum Garnieren
3 EL Öl

Zubereitungsschritte

1.
Das Rindleisch in große Würfel schneiden und in einem Wok bei starker Hitze in 2 EL Öl von allen Seiten dunkel anbraten. Anschließend herausnehmen. Zwiebel abziehen, klein würfeln. Die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Das restliche Öl im Wok erhitzen, die Currypaste zugeben und kurz anrösten, Zwiebelwürfel und Süßkartoffeln hinzufügen, und unter Rühren braten, das Rindfleisch zurück in den Wok geben, Kokosmilch und die Pizzatomaten zugießen. Bei niedriger Hitze aufkochen und 20-30 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Mit Duftreis servieren.