Risotto "Fungi" mit Hähnchenspießen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto "Fungi" mit Hähnchenspießen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
636
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien636 kcal(30 %)
Protein44 g(45 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin26,6 mg(222 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium675 mg(17 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure346 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Hähnchenspieße
640 g
Hähnchenbrustfilet (4 Hähnchenbrustfilets)
2
1
¼ TL
gemahlener Cumin
2 EL
helle Sojasauce
4 EL
1 EL
mittelscharfer Senf
1 TL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
100 ml
100 ml
1 EL
1 TL
Für den Risotto
2 EL
getrocknete, gemischte Pilze
600 ml
1
Zwiebel fein gehackt
1 EL
1
1 TL
1
Knoblauchzehe geschält
200 g
125 ml
trockener Weißwein
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Parmesan frisch gerieben
Außerdem
Rosmarin zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Hähnchenspieße die Hähnchenfilets in ca. 2 cm breite, sehr dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Sojasauce, Kokosmilch, Senf, Curry und Sesamöl verrühren und die Fleischstreifen darin mindestens 2 Stunden marinieren lassen.
2.
Für den Risotto die Pilze mindestens 30 Minuten in warmem Wasser einweichen, dann abgießen. Die Brühe erhitzen. Die Zwiebeln in Öl anschwitzen, abgetropfte Pilze, Lorbeerblatt, Steinpilzpulver zugeben und den Knoblauch dazupressen. Reis einstreuen und unter Rühren glasig werden lassen, dann den Wein angießen und einkochen lassen. Die Brühe nach und nach unter Rühren zugießen und immer wieder einkochen lassen, bis der Reis weich ist und das Risotto eine cremige Konsistenz hat. Die Butter und den Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Das Hähnchenfleisch aus dem Kühlschrank nehmen, abtropfen lassen und wellenförmig auf 8 Holzspießchen stecken. In einer Pfanne in heißem Öl etwa 6 Minuten braten, gelegentlich wenden. Herausnehmen, warm halten. Den Bratansatz mit Brühe und Saft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Curry abschmecken. Die Sauce nach Belieben binden.
4.
Zum Servieren den Risotto kuppelförmig anrichten. Die Spieße anlegen, mit Sauce beträufeln und mit Rosmarin garnieren.