Gefüllte Zucchini mit Reis und Hackfleisch

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gefüllte Zucchini mit Reis und Hackfleisch

Gefüllte Zucchini mit Reis und Hackfleisch - Ein Geschmackserlebnis für Groß und Klein

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
413
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ungeschälter Naturreis hat im Gegensatz zum herkömmlichen, geschälten Reis bedeutend mehr Vitalstoffe zu bieten. Das reichlich enthaltene Magnesium übernimmt wichtige Aufgaben für eine gesunde Muskel- und Nervenfunktion und sorgt außerdem für einen schnelleren Stoffwechsel. 

Die Füllung funktioniert auch problemlos vegetarisch: Dafür das Rinderhackfleisch durch gekochte, rote Linsen austauschen und diese mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien413 kcal(20 %)
Protein23,7 g(24 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate29,3 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure62,2 μg(21 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C62,4 mg(66 %)
Kalium1.016,6 mg(25 %)
Calcium83,9 mg(8 %)
Magnesium105,8 mg(35 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod11,8 μg(6 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure192,9 mg
Cholesterin45,1 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K40,6 μg(68 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.028 mg(26 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure224 mg
Cholesterin47 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
300 g
mageres Hackfleisch vom Rind
1
große Zwiebel
2
350 g
Tomaten (4 Tomaten)
2 TL
getrockneter Thymian
Pfeffer frisch gemahlen
4 EL
4
Zucchini mittelgroß
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis mit 600 ml Salzwasser aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten bissfest ausquellen lassen. Dann gut abtropfen lassen.

2.
Die Zucchini waschen, den Stiel abschneiden, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen. Möglichst so, dass eine Wand von ca. 1 cm stehen bleibt.
3.

Das Zucchinifruchtfleisch fein hacken. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

4.

In einer Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Das Fleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze krümelig braten. Den Reis und das Zucchinifruchtfleisch dazugeben, alles 4–5 Minuten weiterbraten, währenddessen die Tomaten untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Immer wieder umrühren.

5.

Die Zucchinihälften in eine bei Bedarf eingeölte Auflaufform legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann großzügig füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 25–30 Minuten backen.

Zubereitungstipps im Video