Rübcheneintopf auf Teltower Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rübcheneintopf auf Teltower Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
471
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien471 kcal(22 %)
Protein26 g(27 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K25,9 μg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure183 μg(61 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.622 mg(41 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure159 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
20 g
getrocknete Steinpilze
3 EL
1 EL
250 ml
Pfeffer frisch gemahlen
350 g
3
1 EL
120 g
1 EL
500 g
festkochende Kartoffeln
1 TL
½ Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 75 ° C vorheizen.
2.
Die Rübchen waschen, schälen und halbieren. Die Steinpilze in 1 Tasse heißem Wasser einweichen. In einem Topf die Hälfte der Butter erhitzen, die Rübchen dazugeben, mit Zucker bestreuen und bei milder Hitze karamelisieren. Die Hälfte des Fonds angießen, salzen, pfeffern und ca. 30 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze schmoren.
3.
Das Rinderfilet waschen, trockentupfen und in fingerdicke Steifen schneiden. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Steinpilze aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. Die restliche Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filetstreifen darin scharf anbraten, dann herausnehmen und im Ofen warm halten.
4.
Im verbliebenen Fett die Pilze und die Schalotten anbraten, die Einweichflüssigkeit von den Pilzen und den restlichen Fond angießen und alles stark einkochen lassen. Die Sahne mit dem Mehl verrühren, dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Fleischstreifen und die Rübchen hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Für die Salzkartoffeln die Kartoffeln schälen und in 500 ml Salzwasser ca. 20 Minuten zugedeckt garen, dann abgießen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken, über die Kartoffeln streuen.