Saisonale Küche

Spinat-Salat mit Rhabarber und Feta

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Spinat-Salat mit Rhabarber und Feta

Spinat-Salat mit Rhabarber und Feta - Toller Mix aus würzigen und fruchtigen Aromen. Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
278
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rhabarber punktet nicht nur mit wenig Kalorien, sondern auch mit einem hohen Kaliumgehalt. Der Mineralstoff kann den Blutdruck positiv beeinflussen und hilft bei der Kohlenhydratverwertung und Eiweißsynthese. Ist Rhabarber trotz Oxalsäure gesund? – Ja, denn die Säure ist nur für Kinder und Personen mit Gallen- oder Nierenproblemen sowie bei Gicht bedenklich.

Probieren Sie den Salat auch mit Erdnüssen anstelle der Cashewkerne. Zu dem Salat passt beispielsweise ein Mexikanisches Maisbrot.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien278 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K173 μg(288 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium680 mg(17 %)
Calcium224 mg(22 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin21 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
2 EL
300 g
Rhabarber (2 Stange)
1 ½ EL
2 TL
80 g
1 TL
60 g

Zubereitungsschritte

1.

Cashewkerne in einer Pfanne bei kleiner bis mittlerer Hitze anrösten, bis diese leicht gebräunt sind und duften. Herausnehmen und beiseite stellen.

2.

Rhabarber waschen, putzen und trocken tupfen und 1–2 cm breite Stücke schneiden. 1/2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Rhabarberstücke darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten anbraten. 1 TL Ahornsirup zugeben und weitere 2–3 Minuten karamellisieren. Herausnehmen und beiseite stellen.

3.

Spinat waschen und trocken schleudern. Restliches Öl und restlichen Ahornsirup mit Apfelessig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat zum Dressing geben und vermengen.

4.

Spinat-Salat auf 2 Teller geben. Karamellisierten Rhabarber und Cahsewkerne darauf verteilen. Feta über den Salat bröseln und servieren.